Bobteam Hafer zeigt tolle Leistung in Winterberg

Christoph Hafer hat mit seinem neuen Bremser, Mark Rademacher, bei der Internationalen Hessisch Westfälischen Meisterschaft teilgenommen. Austragungsort war die Hochgeschwindigkeits-Kunsteisbahn im sauerländischen Winterberg.

Das Team Hafer/Rademacher hatte zwar noch nicht viele gemeinsame Trainingseinheiten, doch sie konnten bei den beiden Rennläufen durchaus überzeugen. Die Abläufe am Start haben schon ganz gut funktioniert, was sich in der zweitbesten Startzeit in beiden Wertungsläufen wiederspiegelt.

Sie mussten sich lediglich dem Team Oelsner/Dabrunst aus Riesa geschlagen geben. Den dritten Platz holte sich der Berchtesgadenen Michael Schwab mit seinem Bremser Lukas Tächl, die allerdings für den Württembergischen Verein BC Stuttgart Solitude starten.

Bad Feilnbach, 26.01.2014, TF