Stockerlplatz für Team Hafer im Viererbob

Am Wochenende 15./16.02.2014 wurden im Hochsauerland auf der Kunsteisbahn in Winterberg die Deutschen Meisterschaften im Bobfahren ausgetragen. Christoph Hafer war mit seinem Team sowohl im Zweier-, als auch im Viererwettbewerb am Start.

Mit dem Fahrten am Samstag im Zweier-Schlitten war Hafer noch nicht so ganz zufrieden. Mit ein paar kleineren Lenkfehlern kam Christoph Hafer mit seinem Anschieber Kilian Trenkler eineinhalb Sekunden hinter dem Siegerteam Klammer ins Ziel.

Besser lief es am Sonntag mit dem großen Schlitten. Hafer steuerte den 4er zweimal blitzsauber durch den Eiskanal und konnte sich so mit seinen Anschiebern Marc Rademacher, Steffen Heerlein und Kilian Trenkler über einen verdienten Podestplatz freuen. Aber auch in diesem Wettbewerb war das Team Klammer (RG Oberbärenburg) nicht zu schlagen.

Bad Feilnbach, 17.02.2014, TF